Wbg fuerth hausverwalter team hausverwaltung
WBG Intern
18.03.22

Alles entspannt mit dem Hausverwalter-Team

Effizientes Management für große Wohnimmobilien

Wer Immobilien nachhaltig verwalten möchte, muss sich im Grunde laufend damit befassen: Aktuelle Auflagen und Entwicklungen des Markts beachten. Die besten Anbieter aus verschiedensten Branchen ermitteln. Vorausschauend planen, den Gesamtüberblick behalten – und natürlich alles in „wasserdichten“ Unterlagen dokumentieren.

Genau darauf ist die WBG Fürth seit Jahrzehnten spezialisiert. Damit auch andere von diesem Know-how profitieren können, werden unter der Tochtermarke Hausverwalter flexible Services rund um Immobilien angeboten. So wird für Eigentümer:innen in der Metropolregion vieles einfacher. Denn von der laufenden Instandhaltung bis hin zur kompletten Buchhaltung können alle Aufgaben entspannt an Profis abgegeben werden.

Die Hausverwaltung der WBG Fürth
Die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Fürth verfügt über mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Wohnungswirtschaft. Mit ihren Tochterunternehmen vereint sie umfassende Kompetenzen von der Erschließung und Bebauung von Wohnraum über die Renovierung und Modernisierung bis hin zu Vermietung, Verkauf und fairem Wohnen. Konkret bedeutet das über 2.600 Wohnungen im Eigenbestand, die gemeinsam mit den Partnerunternehmen verwaltet werden. Jede Menge Praxis für das Fachpersonal der WBG Fürth, das sich mit regelmäßigen Fortbildungen für stetig wandelnde Anforderungen in der Immobilien-Verwaltung wappnet. Klassische Soft Skills kommen dabei selbstverständlich nicht zu kurz. Denn es gehört zum Tagesgeschäft, das Hausverwalter-Angebot im persönlichen Kundengespräch an individuelle Bedürfnisse anzupassen.

Kompletter Service oder gezielter Support
Auch wenn „der Hausverwalter“ bequem als Rundum-Sorglos-Paket buchbar ist, wird grundsätzlich zwischen kaufmännischer und technischer Verwaltung unterschieden. Auf der technischen Seite ist bestens für Gebäude und Haustechnik gesorgt. Darunter fallen beispielsweise sämtliche Verträge mit Versicherungen, Hausmeister oder anderen Dienstleistern, sowie die langfristige Überwachung des baulichen Zustands. In den kaufmännischen Bereich zählen alle Leistungen, die darauf hinarbeiten, dass überall saubere, belastbare Zahlen stehen, die sich für weitere wirtschaftliche Auswertungen nutzen lassen. Das beginnt bei der Vermietung und reicht über die Aufschlüsselung von Betriebs-, Heiz- und Warmwasserkosten bis hin zur Prüfung von Mieterhöhungspotentialen oder dem Forderungsmanagement.

Weitere Informationen und Kontakt zu unserem Hausverwalter-Team finden Sie auf: www.hausver-walter.de