Wbg fuerth visualisierung auszubildendenwohnheim poppenreuther strasse
Bauprojekte
01.07.24

Neues Bauprojekt „Jugendwohnen“

Wohnraum für Auszubildende wird in Fürth dringend benötigt. Nun beginnen die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau des lang ersehnten Azubiwohnheims mit 87 Plätzen. Der Abriss des Bestandsgebäudes in der Poppenreuther Straße 13 ist im Gange. Im Spätsommer soll dann der Baubeginn erfolgen.

Bereits steht dem Jahr 2021 steht die WBG Fürth mit der Stadt Fürth bezüglich des Neubaus eines dringend benötigten Auszubildendenwohnheimes im Austausch. Nachdem das Grundstück in der Poppenreuther Straße 13, das ehemalige Kinderheim St. Michael, als geeignet befunden wurde, konnte Anfang des Jahres 2022 das Grundstück per Erbbaurecht durch den Lutherischen Verein für weibliche Diakonie an die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Fürth übertragen werden. So wird das Grundstück auch weiterhin im Sinne einer sozialen Einrichtungen genutzt werden.

Ein möglicher Erhalt und Sanierung sowie Erweiterung des Gebäudes wurde geprüft. Das Gebäude entspricht jedoch nicht mehr den heutigen baurechtlichen Anforderungen und kann auch nicht an den Bedarf angepasst werden. Daher wurde ein Neubau geplant und die Anforderung hierfür mit dem künftigen Betreiber als Grundlage abgestimmt. Für die Auswahl des Architekten / Generalplaners wurde ein Wettbewerb mit Beteiligung des Stadtplanungsamtes vorgeschaltet. Die Baugenehmigung liegt bereits seit März 2023 vor, dennoch musste das Projekt vorerst zurück gestellt werden.

Denn durch die seit Jahren bestehenden Schwierigkeiten in Hinblick auf gestiegene Baukosten und Finanzierungskonditionen, aber vor allem auch die Streichung und Änderung möglicher Förderungen, musste das Projekt zwischenzeitlich zurück gestellt werden um Schaden vom Unternehmen fern zu halten. Eine Finanzierung war mit den geänderten Rahmenbedingungen nicht mehr möglich.

Im Herbst 2023 wurde dann bekannt, dass durch den Bund eine Förderung für Ausbildungswohnheime erlassen werden soll, welche dann im Frühjahr 2024 unter dem Titel „AzubiR 2024“ verabschiedet wurde. Die WBG Fürth konnte das Neubauvorhaben hier als Pilotprojekt in Bayern einbringen und kann nun von dieser Förderung profitieren und das Projekt umsetzen.

Die Entkernungs- und Abrissarbeiten haben bereits begonnen. Der Baubeginn ist nach der Baufeldvorbereitung für Spätsommer 2024 geplant. Die Gesamtfertigstellung soll Mitte 2026 erfolgen.

Eckdaten zum Vorhaben in Poppenreuther Straße 13:

  • 87 Wohneinheiten und Gemeinschaftsräume für Auszubildende, Schüler:innen und Studierende
  • Barrierefreie Gestaltung und rollstuhlgerechte Einheiten
  • KfW Effizienzhaus-Stufe 40
  • Nachhaltiges Gebäude mit Qualitätssiegel Silber der DGNB
  • Unterstützt durch die Regierung von Mittelfranken, Förderung „AzubiR 2024“
Wbg fuerth auszubildendenwohnheim fotoaufnahmen visualisierung
Wbg fuerth auszubildendenwohnheim fotoaufnahmen altgebaeude 02
Wbg fuerth auszubildendenwohnheim fotoaufnahmen altgebaeude 01

Visualisierung des Bauprojekts, Bilder des Altgebäudes in der Poppenreuther Straße 13, Urheber: König Ludwig Stiftung